Spargel im Blätterteigmantel mit Sesam


Hallo,

langsam geht die Spargelsaison zu Ende und dann müssen wir alle wieder lange auf frischen Spargel aus der Region warten.

Damit trotz des vielen Spargelgenusses, bei mir nur Grüner :), auch etwas Abwechslung auf den Tisch kommt, habe ich ihn diesmal etwas anders zubereitet.

Ich bin eigentlich beim Einkaufen darauf gekommen, den Spargel einfach mal in Blätterteig zu wickeln. Keine Ahnung ob ich es unterbewusst irgendwo im WWW schon mal gesehen habe, oder ob es meine eigene Eingebung war, aber ich konnte es mir schon richtig vorstellen als ich die Zutaten im Einkaufswagen hatte :)

Dazu noch etwas Sesam und schon sollte ein richtig leckeres Abendessen fertig sein. Ich hatte nämlich Sturmfrei und ich konnte dann mal ein Gericht machen, dass ich alleine essen muss :)


Und eigentlich ungeplant, da noch einige Stangen übrig waren, habe ich am nächsten Tag diese noch kalt gegessen und es war auch super lecker. Also perfekt für ein Buffet mit Fingerfood oder einfach mal so zu einem schönen Fernsehabend oder ein Treffen mit Freunden.

Also 2-in-1 und auch gleich noch ein neuer Beitrag für den Blog ist entstanden. Ach, wenn nur immer alles so einfach wäre ;)

Damit ihr damit euch und eure Gäste verwöhnen könnt, hier das Rezept.

Zutaten:
1 Bund grüner Spargel
1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
Kräuterbutter
Sesam

Dip:
100g Frischkäse
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Spargel waschen und ggf. den trockenen, unteren Teil des Spargels abschneiden oder schälen.

Blätterteig ausrollen und mit Kräuterbutter einstreichen.
Dünne Streifen schneiden.

Nun jeweils einen Streifen um eine Stange Spargel wickeln.
Der Spargelkopf sollte dabei noch heraussehen.


Den Spargel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. So nun mit allen Spargelstangen verfahren.


Zum Schluss den Sesam darauf verteilen und andrücken und schon können die Stangen in den Ofen.


Dort benötigen sie ca. 15 Minuten bzw. sollten herausgenommen werden wenn der Blätterteig eine schöne goldgelbe Farbe bekommen hat.


Während der Spargel im Ofen ist, habe ich den Dip zubereitet. Dafür den Frischkäse glatt rühren und mit Salz, Kräutern und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Spargel aus dem Ofen nehmen, je nachdem für welche Variante ihr euch nun entscheidet, den Spargel servieren oder abkühlen lassen.

Achtung, der Spargel ist extrem heiß. Selbst nach meinem Fotoshooting war der Spargel noch so heiß, dass ich mir fast die Zunge verbrannt habe *g* :)


Als Fingerfood habe ich noch Oliven dazu gereicht bzw. noch zwei Soßen.



Beide Varianten sind sehr lecker und machen süchtig :)

Probiert es doch einmal aus und lasst mich wissen wie der Spargel im Blätterteigmantel euch schmeckt.

Liebe Grüße
Soni

Kommentare

Beliebte Posts